Oldtimer GP 2019

Oldtimer GP 2019

Mit dem Wetter haben die Organisatoren des 2019er Oldtimer Grand Prix in Schotten heuer nicht das ganz große Glück. Der gestrige Anreisetag war noch einigermaßen OK, aber heute ist es kühl und trüb – so trüb, dass ich mich dazu entschließe, den GP mit der Vespa zu besuchen. Zuerst fahre ich gegen 10:00 zum Tanken, dann zu Bärbel und Jürgen nach Sellnrod und anschliessend gehts gemeinsam über Ulrichstein nach Schotten. Alles bei eher ungemütlichem Wetter und es kommen sogar ein paar Regentropfen herunter, die aber nicht ausreichen, um nass zu werden.

Oldtimer GP 2019 in Schotten
Ein Schock! Die Besucherparkplätze sind verglichen mit früheren Jahren quasi leer. Normalerweise ist die Straße auf beiden Seiten rappelvoll geparkt. Das ist kein gutes Zeichen.
Oldtimer GP 2019 in Schotten
Modern, sicher prima zu Fahren, aber optisch nicht mein Fall.
Oldtimer GP 2019 in Schotten
Dagegen ist das Triumph-Gespann eine wahre Augenweide.
Oldtimer GP 2019 in Schotten
Schöner Triumph-Scrambler.
Oldtimer GP 2019 in Schotten
Einsamer Ankömmling.
Oldtimer GP 2019 in Schotten
Die Thruxton von Bärbel & Jürgen ist natürlich eine der optischen Höhepunkte unter den Besuchermaschinen.
Oldtimer GP 2019 in Schotten
Ducati und Honda – zwei richtig schöne Kräder.
Oldtimer GP 2019 in Schotten
Ein besonderer Anziehungspunkt in diesem Jahr ist das 50jährige Jubiläum der Honda CB750, das vom CB750 Club gebührend gefeiert wird. Diese Veranstaltung in der Veranstaltung hat den diesjährigen GP aus meiner Sicht heraus gerissen.
Oldtimer GP 2019 in Schotten
EIne beeindruckende Anzahl der klassisch schönen CB750 wird hier gezeigt. Und schließlich habe ich ja selbst einmal so ein Traummotorrad besessen – und leider nicht behalten.
Oldtimer GP 2019 in Schotten
Eine CB500 in Braun hat sich dazwischen gemogelt.
Oldtimer GP 2019 in Schotten
Teilweise wirken die Honda, als kämen sie soeben aus dem Showroom des Händlers.
Oldtimer GP 2019 in Schotten
CB750 in Grau, hab ich so noch nie gesehen und hat es wohl in Deutschland in dieser Farbe nie offiziell gegeben.
Oldtimer GP 2019 in Schotten
In Blau gabs die Honda hier schon, aber am häufigsten waren nach meiner Erinnerung die Ausführungen in Gold und in Rot.
Oldtimer GP 2019 in Schotten
Schöne individuelle Lackierung, aber in einer Originalfarbe gefällt mir eine CB750 am besten.
Oldtimer GP 2019 in Schotten
Auch nach einer Stunde ist der Parkplatz nicht wesentlich voller.
Oldtimer GP 2019 in Schotten
Weitere Parkplätze sind traditionell in der Schottener Innenstadt, und die wollen wir uns jetzt ansehen. Unterwegs dann diese beiden sportlich umgebauten Honda und Guzzi.
Oldtimer GP 2019 in Schotten
Auch der große Parkplatz am Rande der Rennstrecke ist wesentlich dünner beparkt als sonst.
Oldtimer GP 2019 in Schotten
Immerhin gibt es diese hübsche R25 zu sehen.
Oldtimer GP 2019 in Schotten
Und die noch hübschere NSU Supermax.
Oldtimer GP 2019 in Schotten
Die Abordnung des MZ-Club.
Oldtimer GP 2019 in Schotten
Und zwei richtig alte Honda: CB100 und CB72.
Oldtimer GP 2019 in Schotten
Besonders die CB72 gefällt auch heute noch.
Oldtimer GP 2019 in Schotten
Auf dem Rückweg dann eines meiner persönlichen Highlight: Eine Royal Enfield Interceptor 650 in freier Wildbahn.
Oldtimer GP 2019 in Schotten
Ist schon ein schöner Klotz, dieser Motor – aber auch stilistisch gut gelungen, wie ich finde.
Oldtimer GP 2019 in Schotten
Das perfekte Kennzeichen für diese Maschine!
Oldtimer GP 2019 in Schotten
Leider nicht mein Motorrad.
Oldtimer GP 2019 in Schotten
Der Honda CB750 Club hat für seine Mitglieder eine besondere Aktion vorbereitet: Die Truppe darf für drei Runden auf die Rennstrecke und bereitet sich hier gerade darauf vor.


Die Fahrerinnen und Fahrer sammeln sich für drei Runden auf dem GP Parcour.


Nach drei Runden kommt der CB750-Pulk wieder zurück. Das war eine klasse Aktion des CB750-Club.

Oldtimer GP 2019 in Schotten
Langsam mache ich mich wieder auf den Rückweg. Die schwache Besucherzahl hat meine Stimmung aber doch ein wenig getrübt. Hoffentlich ist das nicht die Götterdämmerung dieser Veranstaltung.
Oldtimer GP 2019 in Schotten
Am Ende der leeren Plätze dann noch zwei alte Suzukis.
Oldtimer GP 2019 in Schotten
Mit einem letzten Blick auf den traurigen Anblick der leeren Plätze verlasse ich dann leicht depressiv diese eigentlich sehr schöne Veranstaltung.
Die Kommentare sind geschloßen.