Browsed by
Kategorie: Royal Enfield Bullet 500ES

2007er Royal Enfield Bullet 500ES

Ruhe & Trubel

Ruhe & Trubel

Beides erlebe ich heute auf meinem kleinen Ausflug ins Gladenbacher Bergland und zum Aartalsee – und beides ist eigentlich ganz nett. Kurz vor dem Mittagessen öffne ich mir am PC eine Karte auf kurviger.de und entscheide mich für ein Ziel: Das Lahn-Dill-Bergland. Es kommt wirklich selten vor, aber heute habe ich tatsächlich mal keine Lust auf eine Vogelsbergtour. Um den Proporz einigermassen u halten, wähle ich meine schwarze No.2 aus. Bei schönem, aber nicht zu heissem Wetter bin ich gegen…

Weiterlesen Weiterlesen

… und nebenbei zur GTÜ

… und nebenbei zur GTÜ

Sehr schönes Wetter haben wir heute im Vogelsberg, genau so, wie ich es mag. Also raus aus der Werkstatt mit der schwarzen No.2 und ab in Richtung des Hungener Schäferlandes und der Wetterau. Ein kleine Umleitung führt mich durch Nidda-Harb  und bei einem Blick auf das Industriegebiet sehe ich die Flagge der GTÜ wehen. Ja, da war doch was mit No.2! Genau, die war im Juni fällig zur $29 Untersuchung, die ich aber verschlampt habe. Schnell den Blinker gesetzt und…

Weiterlesen Weiterlesen

Gut entlüftet

Gut entlüftet

….. fährt sich’s doch gleich besser. Jedenfalls kommts mir so vor und deshalb will ich das heute verifizieren. Muss sowieso etwas in Grünberg erledigen und werd dann einfach noch ein paar Kilometer dran hängen. Nun ist das Wetter zwar seit ein paar Tagen recht durchwachsen, aber Computer hat gesagt „Kein Niederschlag um Grünberg herum“. Hoffentlich stimmts auch.

Less sound – more ground

Less sound – more ground

Nix gegen einen guten Sound, aber allzu laute Motorräder sind einfach Mist. Die öffentliche Meinung dazu geht auch eindeutig gegen den Lärm, die Politik denkt über drastische Strafen und Streckensperrungen nach – es wird enger für krawallige Fahrer. An meiner grauen Bullet ist ja schon seit längerem eine schöne kurze Auspufftüte im Norton-Stil montiert. Damit läuft der Motor prima, die Optik ist perfekt, aber zweifellos ist die Tröte lauter als nötig. Das werde ich heute ändern, auch wenn es in…

Weiterlesen Weiterlesen

Alles gut am Ende

Alles gut am Ende

Warm, aber windig – so zeigt sich der heutige Freitag. Also eigentlich recht schön und genau richtig für eine kleine Tour. Mit der Schwarzen, meiner No.2, muß ich sowieso noch testen, wie sich meine leicht umgestaltete Motorentlüftung verhält. Einen Plan gibt es heute (mal wieder) nicht, ich werde mich also einfach treiben lassen. Es ist etwa 14:00, als ich vom Hof bollere. Sellnrod, Altenhain – und da geht’s schon los! Der Helm drückt dermaßen an Stirn und Schläfen, dass es…

Weiterlesen Weiterlesen

Der Appetit kommt …..

Der Appetit kommt …..

….. beim Essen, wie man so sagt. In meinem Fall muss es heute aber wohl heissen: „Der Appetit kommt beim Fahren“. Denn, so unglaublich es auch klingt: Ich hab heute keine Lust zum Fahren – und das bei allerbestem Sommerwetter. Allerdings hab ich auch keine Lust zum Lesen, am Computer zu sitzen, spazieren zu gehen – eigentlich auf gar nichts. Und so wähle ich das kleinstmögliche Übel aus und ziehe die schwarze Enfield aus der Scheune. Schnell nach Öl und…

Weiterlesen Weiterlesen

Der Altkreis und die Schwalm

Der Altkreis und die Schwalm

….. das sind heute meine Grobziele für einen Ausritt mit No.2, der Schwarzen. Das Wetter ist nach einer etwas verregneten Woche einfach zu schön, um die Motorräder einfach in der Werkstatt stehen zu lassen. Wie ich aber nach zwei Stunden Haus- und Hofarbeit im Freien feststellen muss, ist es heute zwar schön, aber keineswegs warm. Entsprechend wird die Kradbekleidung gewählt: Funktionsunterwäsche, ein Pulli unter der dicken Herbstjacke und leicht gefütterte Handschuhe. Wie sich zeigt, liege ich damit heute goldrichtig. Über…

Weiterlesen Weiterlesen

Kultur

Kultur

Keine Einkäufe, keine Botenfahrten, keine Spezialaufträge – das ist gut, sehr gut sogar. Das gibt mir die Gelegenheit, die Fahrt von vorgestern zu wiederholen. Wiederholen deshalb, weil ich eine wirklich schöne Route gefahren bin, gelungene Fotos gemacht habe – und dann versehentlich alle Bilder von Computer und Kamera gelöscht habe. Fragt mich nicht, wie ich das hingekriegt habe, aber es geht. OK, also wiederhole ich heute zumindest ungefähr die vorgestrige Fahrt. Sie hat mich an den anderen Rand des Vogelsberges…

Weiterlesen Weiterlesen

Verlustreich

Verlustreich

… ist meine heutige Reifenaktion an der schwarzen ES! Dabei war doch der Reifenwechsel letzte Woche mit dem Avon SpeedMaster ausgesprochen erfreulich und hat sogar ein wenig Spaß gemacht. Aber heute läuft alles anders, und ich befürchte, es liegt am Reifen, genauer, am Heidenau-Reifen. Irgendwann habe ich es aber doch geschafft, das Ventil einzuführen und hebele nun den Mantel komplett in die Felge. Die letzten Zentimeter sind eine wirkliche Qual, aber dann sitzt alles prima an seinem Ort. Jetzt der…

Weiterlesen Weiterlesen

Kontaktlos ans Wasser

Kontaktlos ans Wasser

Das ist ja ein Wochenende vom Feinsten – natürlich nur, was das Wetter betrifft. Ansonsten befinden wir uns immer noch im Würgegriff von Corona mit Kontaktbeschränkungen, Lieferengpässen und dem allgmein etwas mulmigen Gefühl. Dazu eine gewisse Unsicherheit, was die Frage nach Motorradausflügen betrifft. Für Hessen hab ich’s mal so interpretiert, dass beispielsweise Einkaufs- und Beschaffungsfahrten möglich sind. Also zieh ich mir den Rucksack über und gehe auf eine kleine Fahrt mit der schwarzen Bullet, um den berühmten Stausee-Salat vom Restaurant…

Weiterlesen Weiterlesen